Integrationskita Regenbogen eine Kita für alle Kinder



Struktur des Hauses

  • Aufnahmekapazität 120 Kinder
  • Altersstruktur von 0 bis zum Schuleintritt
  • 2 Bereiche für Krippenkinder bis zum 3.Lebensjahr mit je 2-3 Erzieherinnen
  • 4 Bereiche mit Jahrgangsgruppen mit je 2-3 Erzieherinnen
  • Davon ein Vorschulbereich
  • 2 Bezugserzieherinnen für den Früh- und Spätdienst
  • Kita eigene Küche bietet Vollverpflegung
  • großes Außenspielgelände am Waldrand
  • Öffnungszeiten: 06.00 – 17.00 Uhr, nach Vereinbarung bis 19.00 Uhr

Pädagogischer Leitgedanke:
Integrative Erziehung und Förderung von Kindern, die in ihrer körperlichen Funktion, ihrer geistigen Fähigkeit oder seelischen Gesundheit beeinträchtigt sind, oder deutlich vom alterstypischen Entwicklungsstand abweichen.

Alle Kinder unserer Kita erhalten frühzeitig die Erfahrung im Zusammenleben von Kindern mit Beeinträchtigung, die für ein positives Miteinander in späteren Lebensabschnitten eine gute Voraussetzung sind.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist eine Atmosphäre von gegenseitiger Akzeptanz und Zusammengehörigkeit.

Pädagogische Praxis: Der Bildungsauftrag nach den „Grundsätzen elementarer Bildung in Brandenburg“ im Zusammenwirken mit den 6 Bildungsbereichen

Schwerpunkte der konzeptionellen Arbeit:

  • Beteiligung der Eltern am Eingewöhnungsprozess in Form von einer etwa einwöchigen Begleitung der Kinder durch die Eltern, bis eine vorläufige Entscheidung über die Dauer der Eingewöhnungszeit fällt.
    Führen eines Eingewöhnungsbeobachtungsbogens
  • Lernen und Spielen in Jahrgangsgruppen von 0 - 3, von 3 - 4 und von 5 bis 6 Jahren
  • Lernen in Projekten
  • Lernen in geschlossenen Phasen in den Bezugsgruppen mit den Bezugserzieherinnen und offenen Phasen mit Erzieherinnen die für bestimmte Fachbereiche spezialisiert sind.
  • Zielgerichtete Vorbereitung auf die Schule:
    - Die Vorschulgruppe ist mit ausgewählten Materialien bestückt wie Rechen-, Lese- und Schreibspiele; Computer usw.

Spezifische Angebote:

  • die Tanz und –Trommelgruppe
  • die Theatergruppe
  • spielerisches Lernen am Computer
  • die Holzwerkstatt
  • das Labor um mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse zu vermitteln
  • spielerisches Lernen der englischen Sprache
  • gezielte Sprachförderung mit dem „Würzburger Sprachprogramm“
  • Angeleitete Sportgruppe für Kinder ab dem 3.Lbj. in der Sporthalle der Diesterweg -Grundschule am Montag von 16.30 – 17.30 Uhr
  • heilpädagogische Förderung der Kinder mit Beeinträchtigung in Kleingruppen im Gruppenalltag 
  • Kooperation mit den Eltern und Fachdiensten wie:
    - Ärzten, - Psychologen des SPZ Cottbus,  -Frühförderung
    - Logopäden, - Ergotherapeuten, - Physiotherapeuten

Zusammenarbeit mit den Eltern als Partner:

  • Gewählter Kitaausschuss
  • Elterngesprächsrunden zu pädagogischen Themen
  • Individuelle Elterngespräche 1-2 x im Jahr zum Entwicklungsstand des Kindes unter Einbeziehung der je eigenen Dokumentation zum Bildungsprozess (Portfoliohefter)

Unser Team:

  • 16 Erzieherinnen mit staatlicher Anerkennung, davon 1Heilpädagogin, 1 Erzieherin mit Heil- und Sonderpädagogischer Zusatzausbildung, 1 Heilerziehungspflegerin, 3 Integrationserzieherinnen
  • 2 Köchinnen, 1 Beiköchin, 2 Hausmeister u. 1 Reinigungskraft auf Stundenbasis,

Eltern-Kind-Spielkreis:

  • für alle Kinder bis zum 3.Lebensjahr nach Absprache
    am Mittwoch von 09.45 -11.00 Uhr und von 15.30 – 16.30 Uhr

 

 

Träger: Lebenshilfe Guben e.V. Bahnhofstraße 5, 03172 Guben
Geschäftsführerin: Frau Rückert
Telefon: 03561/431665
Kontaktadresse: Kita Regenbogen, Goethestraße 90, 03172 Guben
Leiterin: Frau Noak
Sprechzeiten: Mittwoch von 09.00 – 16.30 Uhr
Telefon: 03561/52058
e-Mail: kita.regenbogen-guben@online.de